0

Veranstaltungen

05.07.2219:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Foto © Astrid Schmetterling Wie das Weltgeschehen das Leben der Menschen auf dem Lande veränderte - davon erzählt Uta Ruge am Beispiel ihres Heimatdorfes Sietland. Ihre Kindheit in den 50er Jahren auf dem Hof, der sich zu einem modernen Betrieb entwickelt hat, und die Chronik des Dorfes von der Besiedelung des Moores bis heute - dies alles unter dem Aspekt von welthistorischen Zusammenhängen und der Kulturgeschichte, die das Leben der Bauern bis heute prägen - sind ihre Themen.